Zum Inhalt springen

Verteilen Sie diesen Beitrag

myPension erweitert Geschäftsführung

28. Mai 2021 | Alberto del Pozo, ehemals Leiter Altersvorsorge und Vermögensaufbau bei DWS Investments, neuer Geschäftsführer bei myPension

Frankfurt am Main – Alberto del Pozo ist ab sofort neuer Geschäftsführer bei myPension. Er wird dort für das operative Geschäft zuständig sein. „Mit Alberto del Pozo gewinnen wir einen exzellenten Produktexperten mit langjähriger Branchenkenntnis. Mit ihm werden wir unser Produktangebot ausbauen und als Anbieter digitaler Altersvorsorgelösungen weiter wachsen“, sagt Rogier Minderhout, Gründer und Geschäftsführer von myPension.

„myPension ist einer der Vorreiter für digitale Altersvorsorgelösungen. Die Positionierung ist ausgezeichnet. Über das Smartphone, Tablet oder Laptop kann ohne Umwege eine digitale Rentenversicherung auf ETF-Basis angeboten werden. Im Vergleich zu anderen fondsgebundenen und klassischen Rentenversicherungsprodukten sind die Kosten dadurch deutlich geringer. Die Performance ist zudem sehr attraktiv. Ich freue mich über die Aufgabe, diese digitale Altersvorsorgelösung weiter am Markt zu etablieren“, erklärt del Pozo.

Alberto del Pozo (47) verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. Zuletzt leitete er den Bereich Altersvorsorge und Vermögensaufbau bei DWS Investments. Dort war er maßgeblich für die Produktstrategie, -entwicklung und -pflege der Altersvorsorge- und Vermögensaufbaulösungen verantwortlich. Ebenso war er für die Entwicklung und Implementierung von Produktkonzepten bei Vertriebspartnern zuständig. Vor seiner Tätigkeit bei DWS Investments war Alberto del Pozo im Produktmanagement der Standard Life Versicherung tätig und begleitete dort u.a. die Markteinführung neuer fondsgebundener Lebensversicherungslösungen.

Über myPension myPension bietet eine digitale Rentenversicherung auf ETF-Basis. Mit dem „myPension Weltportfolio hat myPension eine Portfoliozusammengestellt, das in mehr als 3.000 Unternehmen weltweit investiert. Die Anlagestrategie wurde am Unibator der Goethe-Universität für den langfristigen Vermögensaufbau entwickelt. Mit der Lifecycle-Option wird ab dem zehnten Jahr vor dem Ruhestand schrittweise und automatisiertvon Aktien in sichere Anleihen umgeschichtet. Mit einer Effektivkostenquote von deutlich unter 1,00 Prozent zählt myPension zu den kostengünstigsten fondsgebundenen Rentenversicherungsprodukten am deutschen Markt. Versicherungspartner ist die myLife Lebensversicherungs AG. myPension wurde 2016 von Rogier Minderhout in Frankfurt am Main gegründet.

myPension wurde 3x in Folge mit dem eKomi-Award als „Beste digitale Altersvorsorge“ ausgezeichnet (2018, 2019 und 2020). Weiterhin wurde myPension von Focus-Money kürzlich die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres 2021“ in der Rubrik Robo-Advisor verliehen.

Mehr Informationen finden Sie auf old.mypension.de.

Pressekontakt: Melina Buchwald | 069 / 348 755 111 | service@mypension.de

Erhalten Sie wertvolle Tipps rund um die Vorsorge in unserem Newsletter

Mehr über Altersvorsorge

Finanzblog

Taugt eine Immobilie für die Altersvorsorge?

Taugt eine Immobilie für die Altersvorsorge? Ist der Kauf einer selbstgenutzten oder vermieteten Immobilie eine rentable Form der Altersvorsorge? Oder loht es sich doch eher