Zum Inhalt springen

Beitrag teilen

ENVESTOR GmbH entscheidet sich für Kooperation mit myPension

Die Fondsplattform ENVESTOR GmbH („Envestor“) hat eine Vertriebs-Kooperation mit der myPension Altersvorsorge GmbH („myPension“) abgeschlossen. Ab sofort ist für Envestor-Kunden die mehrfach ausgezeichnete ETF-Police von myPension verfügbar. Mit Envestor gewinnt myPension einen weiteren Partner für die eigene digitale White-Label-Plattform. Damit untermauert myPension seine Marktposition als führender Anbieter von Altersvorsorgelösungen im B2B-Bereich. Generell zählt myPension mit einer Effektivkostenquote von deutlich unter 1,0 Prozent zu den kostengünstigsten fondsgebundenen Rentenversicherungsprodukten am deutschen Markt.

Michael Weisz, Geschäftsführer und Gründer der ENVESTOR GmbH, über die Kooperation: „Wir freuen uns, unseren Kunden einen technisch hochmodernen Zugang zu Altersvorsorgelösungen von myPension zu ermöglichen, ohne dabei Medienbrüche auf unserer Plattform hervorzurufen. Einen passenden Kooperationspartner zu finden, war nicht einfach, da nach wie vor Tarife mit hohen Abschlussprovisionen und Verwaltungskosten den Markt für Altersvorsorgelösungen dominieren. Neben der hochmodernen IT-Lösung hat myPension uns durch das extrem kostengünstige, renditestarke und flexible Anlagekonzept überzeugt. Wir können unseren Kunden dadurch einen echten Mehrwert bieten.“

Alberto del Pozo, Geschäftsführer der myPension Altersvorsorge GmbH, zur Kooperation mit Envestor: „Wir freuen uns, mit Envestor einen weiteren starken Partner gewonnen zu haben, der unsere Philosophie einer innovativen und kundenfreundlichen Produktlösung teilt. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach flexiblen, kostengünstigen und digitalen Produkten für die individuelle Altersvorsorge, die über verschiedene Vertriebswege einsetzbar sind, erwarten wir weiteres Wachstum in diesem Bereich. Zeitnah werden wir weitere White-Label-Partnerschaften bekannt geben können.“

Über myPension:

myPension bietet eine digitale Rentenversicherung auf ETF-Basis. Mit dem „myPension Weltportfolio“ hat das FinTech ein Portfolio zusammengestellt, das in mehr als 3.900 Unternehmen weltweit investiert. Die Anlagestrategie wurde am Unibator der Goethe-Universität Frankfurt am Main für den langfristigen Vermögensaufbau entwickelt. Mit der Lifecycle-Option wird ab dem zehnten Jahr vor dem Ruhestand schrittweise und automatisiert von Aktien in sichere Anleihen umgeschichtet. Mit einer Effektivkostenquote von deutlich unter 1,0 Prozent zählt myPension zu den kostengünstigsten fondsgebundenen Rentenversicherungsprodukten am deutschen Markt. Versicherungspartner ist die myLife Lebensversicherungs AG. myPension wurde 2016 von Rogier Minderhout in Frankfurt am Main gegründet.

myPension wurde fünf Mal in Folge mit dem Bankingcheck / eKomi-Award als „Beste digitale Altersvorsorge“ ausgezeichnet (2018, 2019, 2020, 2021 und jüngst 2022). Weiterhin wurde myPension von Focus-Money die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres 2021“ in der Rubrik Robo-Advisor verliehen. Seit 2021 bietet myPension die eigene, hochmoderne und flexible IT-Plattform in Form eines White-Label-Services auch B2B-Partnern zur Vermarktung von Produktlösungen an.

Erhalten Sie wertvolle Tipps rund um die Vorsorge in unserem Newsletter

Mehr über Altersvorsorge

Finanzblog

Lohnt sich eine betriebliche Altersversorgung?

Lohnt sich eine betriebliche Altersversorgung? Im Juli dieses Jahres veröffentlichte die Fokusgruppe private Altersvorsorge, ein Gremium bestehend aus Politik, Wissenschaft, Verbraucherschützern und Lobbyverbänden, die Reformvorschläge